Die Diageo-Pernod Ricard-Genuss-Studie.

In einer Gesellschaft, die unter einem immer höheren Stress und Leistungsdruck steht, stellt sich mehr denn je die Frage: Welche Rolle spielt Genuss im Leben der Deutschen? Wie reden die Menschen in Deutschland über Genuss? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um entspannt genießen zu können? Und welche Rolle spielen zum Beispiel alkoholische Getränke in diesem Zusammenhang? Alle Neuigkeiten zur aktuellen rheingold salon Studie.
In einer einzigartigen Studie bestehend aus einer tiefenpsychologischen Untersuchung sowie einer repräsentativen Befragung hat der rheingold salon im Auftrag der weltweit führenden Spirituosenunternehmen Diageo und Pernod Ricard zunächst 60 Menschen in zweistündigen Tiefeninterviews bzw. Gruppendiskussionen „auf die Couch gelegt“, um die Genuss-DNA zu entschlüsseln. Anschließend wurden die Ergebnisse bundesweit repräsentativ bei mehr als 1.000 Frauen und Männern überprüft.
Die Ergebnisse sind ebenso klar wie erstaunlich: Obwohl Genussangebote nahezu immer und überall verfügbar sind, haben die Deutschen es offenbar verlernt zu genießen.
Diese Studie wurde im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin am 22. Mai 2012 vorgestellt. Lesen Sie dazu schon die ersten Presseberichte

Wollen sie noch mehr über die Studie wissen?

> Die Studienergebnisse in Kurzform