• Kunden
  • Referenzen
  • Cases

    Kunden

    WER SCHON MIT UNS ARBEITET

    FOOD

    Active Nutrition: PowerBar · Arla Foods · August Storck · Bergader Privatkäserei · Bio-Obst Augustin  · Brandt Zwieback · Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie · Burger King · Cavendish & Harvey Confectionery · Lindt & Sprüngli · Dextro Energy · Franz Wiltmann · Ghirardelli Chocolate ·  Griesson – de Beukelaer · Intersnack ·  Lieken Brot- und Backwaren · Mars · Milupa · Nestlé Schöller · Russell Stover Candies · Savencia Fromage & Dairy (ehemals Edelweiß) · Steinhaus · ültje · Unilever · Zott

    MEDIA &

    COMMUNICATION

    Antenne Bayern · Axel Springer · BBDO · Berliner Wochenblatt · Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger · Check 24 · Cornelsen Verlag · DuMont Mediengruppe · Frankfurter Allgemeine Zeitung · Funke Medien NRW (WAZ) · Grey Group · Gruner + Jahr · Handelsblatt · Hubert Burda Media · Ketchum Pleon · Kimeta · Landor Associates · Match Group/Tinder · Media Impact  · Netcologne · Ogilvy & Mather · Radio NRW · Wort & Bild Verlag

    BEVERAGE

    Bad Heilbrunner · Brown-Forman · Carlsberg
    · Diageo · Gerolsteiner Brunnen  · Henkel Sektkellerei · Jacobs Douwe Egberts · Oettinger Brauerei · Valensina

    RETAIL

    Autobahn Tank & Rast · Bonprix · Butlers ·

    Douglas · Landgard · Lekkerland · Point S ·

     Zalando

    MOBILITY

    Autobahn Tank & Rast · Carfax · Daimler ·

     Deutsche Lufthansa · Germanwings/Eurowings ·

     Hella · Miles & More · Point S

    ELECTRONICS

    Check 24 · Intel · Sennheiser

    FINANCE &

    INSURANCE

    Barclaycard · BG ETEM · CBH Rechtsanwälte ·

    Credit Suisse · DA Direct · Feuersozietät Berlin Brandenburg · Hamburger
    Sparkasse · Euler Hermes · SBK Siemens-Betriebskrankenkasse · Targobank · Techniker Krankenkasse · Zurich Versicherung

    BEAUTY &

    FASHION

    Adler Modemärkte · Dr. Babor · Bonprix · Cosnova  · Douglas · Dr. Scheller · Estée Lauder · Guhl Ikebana · IKW Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel  · Kao Group · Lacoste · Mäurer & Wirtz  · s.Oliver · Reviderm · Unilever · Weleda · Zalando

    LIFESTYLE

    Aktion Mensch · Borussia Dortmund · Cofresco Frischhalteprodukte · Drylock · Intel · Heinz Lohmann Stiftung · Lego · Philip Morris · RheinEnergie · Vorwerk

    PHARMA

    Alcon Pharma · Bayer · Berlin Chemie · Drylock Paul Hartmann · Kneipp · Klosterfrau · Merck Consumer Health

    Referenzen

    WARUM SIE MIT UNS ARBEITEN SOLLTEN

     

    Lönneker & Imdahl rheingold salon bedankt sich für die netten Worte, das langjährige Vertrauen und freut sich auf die gemeinsame Zukunft.

     

    Cases

     

    New Product Development: Kesselchips – Intersnack

     

    Der Prozess:

    Tiefenpsychologische Forschung von der Ideengenerierung bis zur Markteinführung.

    Konzeptentwicklung, Namensentwicklung, Positionierung und Gestaltungsentwicklung bis hin zur Finalisierung.

     

    Das Ergebnis:

    • Erste erfolgreiche Premium Positionierung von Chips auf breiter Basis.
    • Rund 500% Wachstum im ersten Jahr.
    • Gesamtmarkt Kesselchips in Deutschland nach Neu-Einführung durch Intersnack im Jahr 2012 ist explodiert. Alle Marken und Handelsmarken ahmen den Erfolg dieser Innovation nach. Die Marktdynamik liegt noch immer bei 60%.

     

    Fazit: Produktentwicklung von Anfang an mit Lönneker & Imdahl rheingold salon – lohnt sich.

     

     

    Markenrelaunch – Vom Staub befreit

    Vorwerk – Marken-Award 2015 und Marketing Preis 2017

     

    Die Ausgangslage:

    Deutliche Umsatzrückgänge zwangen Vorwerk 2010 zum Handeln.

     

    Die Strategie:

    Eine neue Markenarchitektur machte den Anfang: Unter der Dachmarke Vorwerk stehen heute die jeweiligen Produktmarken für die Kompetenzfelder Reinigung (Kobold), Kochen (Thermomix) und Bodenbeläge (Flooring). Die Produkte sollten sich durch überlegene Qualität und ein zeitgemäßes Design auszeichnen.

     

    Der Vertrieb:

    Der Direktvertrieb wurde um E-Commerce und Social-Media-Aktivitäten ergänzt. Hinzu kamen eigene Marken-Shops in Deutschland, deren Zahl auf rund 80 steigen soll. Die Maßnahmen zeigten Wirkung und bescherten Vorwerk vier Umsatz-Rekordjahre in Folge.

     

    Unsere internationale Relaunch-Begleitung:

    • Grundlagenstudien zur Kauf und- Nutzungsmotivation
    • Prozess-Moderation: Reviews und Key Meetings bei der Produktneuentwicklung
    • Designtests
    • Werbewirkungsanalysen
    • Market Entry Studies

     

    Fazit der Marken-Award-Jury:

    ein sauber gemachter Relaunch.

     

     

    Kultur- und Markenstudie:

    Trill: Warum das beste Vogelfutter zu gut ist.

     

    Die Ausgangslage:

    • Immer weniger Menschen schaffen sich einen Vogel an.
      Der Vogelfuttermarkt schrumpft.
    • Während das image- und qualitätsmäßig beste Futter (Verbraucherstudien, Tracking) Umsatz verliert, kann der aus Verbrauchersicht schlechtere Wettbewerb auf gleichem Preisniveau zulegen.
    • Die wahren Hintergründe für das Phänomen werden gesucht.

     

    Die Forschung:

    • In-Home Interviews mit Menschen, die sich gerade einen Vogel angeschafft haben – und Menschen, die schon viele Jahre einen haben.
    • Große Enttäuschungen bei neuen Vogelhaltern: die Vögel reagieren nicht auf Bindungs- und Kommunikationsversuche – freuen sich nicht, wenn ihr Mensch nach Hause kommt oder sie füttert.

     

    Das Ergebnis:

    • Unbewusst möchten die Halter die Tiere wieder los werden – das können sie aber nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren.
    • Fast allen Haltern „passieren“ daher kleine Unfälle – Fenster offen stehen lassen, Vogel mit ein tapezieren, beim Kartoffelschälen gerät das Tier in den Mülleimer – die ihnen schrecklich peinlich sind.
    • Der innere Konflikt: Ich will das Tier eigentlich nicht mehr, aber als gewissenhafter Tierhalter kann ich es ja nicht einfach "um die Ecke bringen".
    • Die Lösung der Vogelhalter: Nicht das allerbeste Vogelfutter verwenden, sondern nur das zweitbeste, gleich teuere Futter.
    • So tut man etwas Gutes für die Tiere – Vitakraft ist auch gut genug – muss aber nicht die Sorge haben, dass die Tiere via Jod S 11 Körnchen ‚ewig‘ leben.
    • Denn die Lebensverlängerung war das zentrale Versprechen des Futters.

     

    Die Empfehlung für unseren Kunden: Die verraten wir hier natürlich nicht.

     

     

    Kampagnentwicklung funny-frisch mit Bastian Schweinsteiger

    und „Das ist nicht lustig, aber funny“ –  Intersnack

     

    • Forschung, Strategieberatung – Entwicklung und Weiterentwicklung der Kampagne vom Storytelling bis hin zu Claim
    • Durch Werbung und tiefenpsychologische fundierte Positionierung zum Marktführer innerhalb von wenigen Jahren.
    • 2017: Forschung und Strategieentwicklung zur Einführung zweites Testimonial Lukas Podolski
    • Der bekannteste Chips-Claim derzeit auf dem deutschen Markt.
    • Laut Galileo (Sendung 10.10. 2017) – der beliebteste TV-Snack in Deutschland inklusive seiner Werbung.

     

     

    DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    IMPRESSUM

    © RHEINGOLD SALON GMBH & CO. KG 2018